V1 Eurospeedway 2008 PDF Drucken E-Mail

 

+++ Grandioser Saisonauftakt - Ruben fährt auf Platz 9!!! Seine beste Platzierung bisher!!! +++

 

Zusammenfassung

Trotz einer schweren Erkältung gelang Ruben das beste Ergebnis in seiner Rennfahrer-Karriere!

Das zweite Zeittraining musste Ruben aufgrund der Erkältung bereits abbrechen. Trotzdem wurde es Startplatz 12.

Ruben legte einen super Start im Rennen hin - er war auf Platz fünf vor der ersten Kurve. In packenden Zweikämpfen ging es während des Rennens um Position sieben bis elf. Am Ende wurde es Platz neun!

Wir gratulieren Ruben zu dieser tollen Leistung! Im Junior Cup war bisher die beste Platzierung Platz 13.

Mach weiter so, wir freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen!

Ruben am Vorstart Eurospeedway

Freies Training am Freitag, 25.04.2008

Die Anreise war mit Bangen um das Wetter verbunden. Es regnete stark, war wieder mal kalt und die dunklen Wolken wollten nicht enden... Aber bis zum Freien Training am Nachmittag war ja noch Zeit - und tatsächlich - es klärte sich um die Mittagszeit auf. Es gab perfekte Bedingungen für das freie Training am Eurospeedway. Ruben konnte hier gleich an das freie Training einige Tage zuvor anknüpfen und gute Zeiten fahren. Gespannt fieberten alle dem Zeittraining am Samstag entgegen.

Zeittraining am Samstag, 26.04.2008

Ruben begann schnell mit guten Zeiten im ersten Zeittraining. Er führte das Training mehrere Runden an bzw. lag auf Platz zwei. Mit einer 2:07,659 war das eine Steigerung um fast zwei Sekunden zum letzten Jahr. Ruben stand nach dem ersten Zeittraining auf Platz 10!

Beim zweiten Zeittraining am Nachmittag zeigte sich schnell, das die Erkältung ihren Tribut forderte. Die Konzentration ließ stark nach. Ruben brach das zweite Zeittraining ab. Wir standen bangend in der Box - hält die Platzierung? In den letzten beiden Runden schoben sich noch zwei Mitkämpfer knapp vorbei... Platz 12 hieß dritte Startreihe - das war ein riesen Erfolg. Nur am Salzburgring im letzten Jahr stand Ruben eine Reihe weiter vorn.

Rennen am Sonntag, 27.04.2008

Wir wurden durch wunderschönes Wetter am Sonntag geweckt. Die Sonne zwang uns förmlich zum Aufstehen. Windstill, klarer blauer Himmel - es war das perfekte Rennfahrerwetter. Alle waren aufgeregt und konnten den Start kaum erwarten. Es ging ohne Probleme los. Alle kamen gut weg und auch Sturzfrei durch die erste Kurve. Ruben hatte einen super Start und war vor der ersten Kurve auf Platz fünf. Die Taktik für das erste Kurvengeschlängel ging nicht ganz auf - trotzdem war Ruben auf Platz 10 nach der ersten Runde. Er kämpfte im weiteren Verlauf auf den Plätzen 11,10,9,8,7... Wir konnten uns vor Aufregung nicht mehr in der Boxengasse halten... Plötzlich war Ruben in der vorletzten Runde wieder am Ende seiner Gruppe... konnte er sich noch einmal durchsetzen? Mit einem Wimpernschlagfinale gelang im durch ein perfektes Herausbeschleuningen aus der letzten Kurve noch der vorstoß auf Platz neun.

Super Ruben - das war ein spannendes Wochenende mit einem starken Ergebnis!

Mach' weiter so - wir freuen uns auf den Motopark Oschersleben!

Wir gratulieren Tobias Hinze zu seinem ersten Sieg beim Junior Cup. Es war schon in den Trainingssitzungen zu erkennen, dass hier das "Komplettpaket" super funktioniert. Klasse Tobi - das war ein Superfight bis zur Ziellinie!

Wir bedanken uns bei Familie Pfänder aus Wormlage für die Unterstützung! Ohne ihre Hilfe hätten wir ein riesiges Logistikproblem für das erste Rennen gehabt. Vielen Dank dafür!

Team Rubenracing